x

                
x
                                 www.mgv-concordia-ahlen.de

x x  x  x  x  x   
  x  x  x  x

                          
                  Wir über uns

                                                                            

150 Jahre Männergesangverein Concordia Ahlen
 von  Franz-Josef Börste   

Am 21. Oktober 2007 feierte der MGV Concordia Ahlen seinen 150. Geburtstag. Im Jahre 2001 hatte der ehemalige Denkmalschutzbeauftragte und Stadtheimatpfleger Herr Ludger Schulte festgestellt:

"Der MGV Concordia Ahlen ist selbst bei kleinlicher, kritischer Auslegung der älteste Ahlener Männergesangverein. Er wurde 1857 gegründet und er ist damit auch die erste nachweislich existierende Chorgemeinschaft der Stadt. Der MGV Concordia Ahlen ist das geblieben, ohne sich mit anderen Chören zusammenzuschließen."

Der MGV Concordia Ahlen hat das alte Band zur Kolpingsfamilie nie abreißen lassen, nicht unter massivstem Druck in politisch schweren Zeiten, noch danach in den Jahren unserer egoistisch eingestellten Wohlfahrtsgesellschaft. Er ist deshalb ein Musterbeispiel für Einigkeit und Zusammenhalt, was viel heißen will bei der Neigung zur konfessionellen Trennung und individuellen Selbstverwirklichung. Der MGV Concordia bietet jedem sangesfreudigen Sänger die Möglichkeit, Mitglied zu werden.

Der MGV Concordia Ahlen hat das kulturelle Erbe der Heimat und ihres Brauchtums nicht abgeschafft oder gar verleugnet, wenngleich er sich auch bei der Auswahl des Liedgutes hier und da von Klischees gelöst hat.

Der MGV Concordia Ahlen sollte bestrebt sein, das bisherige Niveau zu halten sowie die Qualität des Gesangs zu steigern versuchen.

"Ad multos annos!"

Inzwischen hat der Vorstand des Chores nachgewiesen, dass die Gründung des Vereins bereits 1857 stattfand. Die Nachweise reichten allen öffentlichen Stellen aus, die sich mit der Prüfung dieser Frage befassten. Der Chor ist damit der drittälteste Verein Ahlens nach den Bürgerschützen (mehr als 300 Jahre alt) und der Kolpingsfamilie (gegründet 1856).

Am 13. Mai 2007 erhielt der Chor im Konzerthaus in Dortmund die vom Herrn Bundespräsidenten Dr. Horst Köhler verliehene "Zelter-Plakette", die Chören verliehen wird, die mehr als 100 Jahre alt sind und sich besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben.

Der MGV Concordia ist zur Zeit auch einer der größten Erwachsenenchöre im Sängerkreis Emsland, der die Kreise Warendorf und einen Teil des Kreises Gütersloh umfasst. Er hat jetzt fast 70 aktive Sänger und weitere mehr als 100 fördernde Mitglieder.

An den Probenabenden treffen sich im Vereinslokal "Kettelerhaus" regelmäßig an jedem Donnerstag um 20.00 Uhr ca. 50 Sänger, um für Leistungssingen und Auftritte zu üben, aber auch um die Vereinsfeste vorzubereiten oder nachher in gemütlicher Runde miteinander zu sprechen, zu singen, Karten zu spielen und natürlich auch, um Spaß miteinander zu haben.

Denn seit dem 30. 10. 1999 ist der Chor auch Leistungschor, bis 2002 Volkslieder-Leistungschor. Seit dem 09.11.2002 hat der Chor in Rheine und Essen zweimal am Leistungssingen der Stufe I erfolgreich teilgenommen.
Am 18.10.2008 wurde dem MGV Concordia beim durch den Chorverband NRW durchgeführten Leistungssingen der Stufe II in der Kategorie B der Titel "Konzertchor" zuerkannt.

Mitmachen lohnt sich immer!

Wenn wir als überzeugte Sänger andere Männer angesprochen haben, ob sie nicht künftig mitproben und mitsingen wollen, haben wir oft gehört: "Ich kann aber nicht singen!"

Man kann es fast nicht glauben, aber unsere Antwort lautet dann: "Braucht man auch nicht zu können. Das lässt sich bei uns lernen."

Unser Chor hat einen Chorleiter Wilfried Thorwesten, der gleichzeitig auch Musikpädagoge ist. Er sagt dazu: "Kannst Du hören, dann kannst Du auch singen!" Allerdings gilt dabei diese Einschränkung: Man muss dann regelmäßig zu den Proben kommen. Das schließt nicht aus, dass man - an anderen Wochentagen - in anderen Vereinen Mitglied und aktiv ist und auch 2- 3 mal im Jahr in Urlaub fährt...

Wenn wir feststellen: "Singen lohnt sich immer!" dann ist das keine dahergesagte Phrase. Es gibt in Deutschland ca. 30000 Chöre, Kirchenchöre, Männerchöre, Frauenchöre, Kinder-, Jugend-, Mädchen-, Knaben- und gemischte Chöre. Und die Lieder können verzaubernd wirken. Nicht nur auf die Zuhörer, sondern vor allem auf den Sänger selbst. Singen kann zur Leidenschaft werden!

"Es ist so leicht, zu singen. Es tut so gut. Es fördert, wie Experten versichern, sogar Gesundheit und Intelligenz." So schreibt die Zeitschrift "Geo" (Heft März 2007) in einer Titelstory unter dem Thema "Glückserlebnis Singen".

Und mal ganz ehrlich: Stellen wir nicht immer wieder fest, dass man sich gern und leicht durch Medien oder Andere "berieseln" lässt? Gerade die "heutige Jugend"... Wir als Chor, als Gemeinschaft stellen Manches "auf die Beine" und wenn ein Konzert, wenn ein Auftritt gelungen ist, dann sind wir einfach nur glücklich.

Wir wollen auch Ihnen (oder Dir) dieses Gefühl vermitteln und beweisen:

Singen ist im Chor am schönsten !!!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                         zurück zum Seitenanfang